01.10.2013   Alter: 3 yrs

Fahrtkosten


Fahrtkosten zur Behandlung dürfen bei einer Substitutionsbehandlung nicht zum Problem werden. Gemäß § 8 Absatz 2 der Krankentransportrichtlinien haben die Patienten ein gleiches Anrecht auf Erstattung wie etwa Dialysepatienten. Als Vorlage für einen Antrag kann der beiliegende Text dienen. Er geht auf eine Vorarbeit der langjährigen und inzwischen für ihr Engagement von der Kammer geehrten Substitutionsärztin Frau Hönekopp zurück, die sich auch mehrere Jahre im DGS-Vorstand engagiert hat.

Albrecht Ulmer

Anhang: Antrag_Fahrkostenübernahme.pdf