dgs-info, Extraausgabe zum 17. Jahreskongress der DGS

dgs-info, Extraausgabe zum 17. Jahreskongress der DGS

Newsletter

dgs-info, Extraausgabe zum 17. Jahreskongress der DGS

Internetgestützter Rundbrief der DGS – Deutsche Gesellschaft für Suchtmedizin, erscheint am 17.10.08

Online zu lesen unter:
www.dgsuchtmedizin.de/aktuelles/newsletter/one.newsletter/index.html

 
Liebe Leserinnen und Leser,

der 17.Jahreskongress der DGS steht vor der Tür: Traditionell am ersten Wochenende im November, vom 7.-9.11.2008, im Ludwig-Erhard Haus, Fasanenstraße 85, 10603 Berlin.

Das endgültige Programm mit noch einmal aktualisierten Veranstaltungen finden Sie auf der Homepage der DGS:

http://www.dgsuchtmedizin.de/fix/files/doc/DGS-Broschuere_2008.pdf

Erneut haben wir eine Postervorlage ins Netz gestellt, die Sie nutzen können für Ihre Präsentation auf dem Kongress:

http://www.dgsuchtmedizin.de/kongress/kongress.2008/index.html

Falldarstellungen, Ergebnisse Ihres Teams, besondere Fortbildungsideen, interne Qualitätssicherung – der Themen sind viele und Sie werden mit Sicherheit ein interessiertes Publikum finden. Drei Poster werden prämiiert.
Sollten Sie Unterstützung bei der Erstellung des Posters benötigen, so wenden Sie sich bitte an Herrn Gansefort gansefort@zis-hamburg.de

http://www.dgsuchtmedizin.de/kongress/kongress.2008/index.html

Auch in diesem Jahr findet ein Seminar für Arzthelferinnen und Krankenpflegepersonal in der ambulanten Suchthilfe statt. Näheres finden Sie im Programmheft auf den Seiten 9 und 10.

Für Hotelbuchungen etc. sind Sie auf diese Seite gut aufgehoben:

Berlin Tourist Information: Berlins offizielle Touristen Information - Onlinebuchung von über 350 Hotels in Berlin

http://www.visitberlin.de/


Bis zum Kongress!

Die nächste Ausgabe von dgs-info erscheint Anfang November 2008.

Mit freundlichen und kollegialen Grüßen

dgs-info, Redaktion
--
dgs-info wird herausgegeben vom Vorstand der DGS – Deutsche Gesellschaft für Suchtmedizin und erscheint alle zwei Monate. Der Bezug ist kostenlos.

Verbreitete Auflage( 17.10.08): 2409 Abonnements.

Bestellungen und Abbestellungen können Sie vornehmen unter
http://dgsuchtmedizin.de/aktuelles/newsletter.anmeldung/index.html

Alte Ausgaben finden Sie unter
http://www.dgsuchtmedizin.de/aktuelles/newsletter/index.html

Die Redaktion erreichen Sie über: redaktion@dgsuchtmedizin.de
Leserbriefe richten Sie bitte an: dgs-info@dgsuchtmedizin.de

Verantwortlicher Redakteur: Hans-Günter Meyer-Thompson (Hamburg). Ständige Mitarbeiter: Mathias Häde (JES-Bielefeld), Inge Hönekopp (Mannheim), Ingo-Ilja Michels (Berlin), Robert Newman (New York), Newshawks von MAP.de, Ulrich W. Preuss (Halle/Saale), Dirk Schäffer (Berlin), Rainer Ullmann (Hamburg), Georg Wurth (Berlin).

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Einbindung eines Links die Inhalte der verlinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Erklärung: Wir distanzieren uns ausdrücklich von allen Inhalten der verlinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Website http://www.dgsuchtmedizin.de eingebundenen Links sowie die im Newsletter veröffentlichten Links.