dgs-info extra vom 19.12.2012 - "Geht es wirklich um Patienten oder um Profit?"

Liebe Leserinnen und Leser,

zu Weihnachten berichten wir über eine Weihnachtsüberraschung:

"Geht es wirklich um Patienten oder um den Profit?"

Der Dachverband Substituierender Ärzte (DSÄ) beschert Subutex®/Suboxone®-Hersteller Reckitt Benckiser mit seiner BtMVV-Änderungsvorlage eine Weihnachtsüberraschung

http://www.dgsuchtmedizin.de/fileadmin/documents/dgs-info_extra_20121209/DSAe-BtMVV-Aenderung_patienten-oder-profit.pdf

 

Viel Spaß beim Lesen!

Die nächste Ausgabe erscheint zum Jahreswechsel 2012/2013.

 

Mit freundlichen und kollegialen Grüßen

dgs-info, Redaktion

--

Impressum

dgs-info wird herausgegeben vom Vorstand der DGS – Deutsche Gesellschaft für Suchtmedizin und erscheint monatlich. Der Bezug ist kostenlos.

Verantwortlicher Redakteur: Hans-Günter Meyer-Thompson (Hamburg).

Ständige Mitarbeiter: Ralf Gerlach (Münster), Mathias Häde (Bielefeld), Inge Hönekopp (Mannheim), Ingo-Ilja Michels (Berlin/Kirgistan), Robert Newman (New York), Max Plenert (Berlin), Ulrich W. Preuss (Prignitz), Dirk Schäffer (Berlin), Rainer Ullmann (Hamburg), Georg Wurth (Berlin).

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Einbindung eines Links die Inhalte der verlinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Erklärung: Wir distanzieren uns ausdrücklich von allen Inhalten der verlinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Website www.dgsuchtmedizin.de eingebundenen Links sowie die im Newsletter veröffentlichten Links.