dgs-info, Ausgabe 106, Mai 2017

Liebe Leserinnen und Leser,

die Reform der Betäubungsmittelgesetzgebung wird konkret!

An diese Änderungen – von der DGS lange gefordert und jetzt endlich verwirklicht – knüpfen wir die berechtigte Hoffnung, dass sich die Substitutionslandschaft endlich zum Positiven verändern wird, substituierende Ärztinnen und Ärzte nicht mehr von Strafverfolgung bedroht sind und die Substitutionsbehandlung in Deutschland realitätsnah und praxisorientiert wird. Jetzt folgt das Recht der Wissenschaft – zumindest in wesentlichen Teilen! Im Folgenden dokumentieren – und kommentieren wir die Gesetzesnovellierung sowie die neuen Richtlinien der Bundesärztekammer.

Darüber hinaus wie immer Neuigkeiten aus Wissenschaft, Politik und Öffentlichkeit – national und international. Wie immer weisen wir darauf hin, dass der Inhalt von hier veröffentlichten Publikationen nicht automatisch die Meinung der DGS wiedergibt.

Viel Spaß beim Lesen,

Die Redaktion

 

Die Verabschiedung der BtmVV Novelle haben wir im  dgs-info, Extraausgabe vom 3.4.2017 bekanntgegeben und kommentiert:
www.dgsuchtmedizin.de/newsletter/fruehere-ausgaben/dgs-info-extraausgabe-vom-342017-btmvv-novelle-verabschiedet/

Zum Nachlesen für alle Interessierten hier der link zum Text der Novelle:
www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/Gesetze_und_Verordnungen/GuV/B/3._BtMVVAEndV.pdf

Eine Synopse der Änderungen und einen Abgleich mit den DGS Vorschlägen von 2012 sowie eine Kommentierung – verfasst von Hans-Günter Meyer-Thompson –  können sie hier nachlesen:

www.dgsuchtmedizin.de/fileadmin/documents/Vorstandsnews/3.BtMVVAEndV_-_DGS-Vorschla%CC%88ge_final.pdf

Die Richtlinie der Bundesärztekammer zur Durchführung der substitutionsgestützten Behandlung Opioidabhängiger  wurde vom Vorstand der BÄK in seiner Sitzung am 27./28.April 2017 verabschiedet. Wir publizieren die Richtlinien unter dem Vorbehalt, dass sich ggf. noch weitere Änderungen ergeben können auf Grundlage der Beratungen des Bundesrates (Plenumsentscheidung am 12.05.2017) sowie durch den nach § 5Abs. 13 BtMVV-RegE verlangten Einbezug einer Stellungnahme des  Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA). Die Richtlinie der Bundesärztekammer ist abschließend dem Bundesministerium für Gesundheit zur Genehmigung vorzulegen. Angestrebt ist ein synchronisiertes Inkrafttreten von BtMVV und BÄK-Richtlinie zum 01.09.2017.

www.dgsuchtmedizin.de/fileadmin/documents/dgs-info_106/2017-04-28_RL-Substitution_BV-Vorstand.pdf

Die DGS dankt im Namen ihrer Mitglieder allen, die sich über Jahre engagiert und fachkundig um die Reform des Substitutionsrechts bemüht haben – namentlich und ganz besonders Hans-Günter Meyer-Thompson, der in allen relevanten Gremien, auf Tagungen und auf Kongressen unsere Sache engagiert vertreten hat und ohne dessen Engagement dieser Erfolg nicht möglich gewesen wäre.
Kongressankündigungen:

18. Interdisziplinärer Kongress für Suchtmedizin

29.06. bis 01.07.2017 in München

26. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Suchtmedizin

03. - 05.11.2017 in Berlin „The dark side of addiction“ – die Unerreichten

Aus gegebenem traurigen Anlass:
Praxisnachfolger/in für Hausarztpraxis mit Substitution in Köln Innenstadt gesucht!
Nach dem plötzlichen Unfalltod einer substituierenden Kollegin in Köln – Innenstadt wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein Nachfolger/ eine Nachfolgerin – Allgemeinarzt/ärztin  mit absolviertem Kurs Suchtmedizinische Grundversorgung gesucht. Die Suchtmedizin ist eingebunden in ein gut funktionierendes Netzwerk substituierender Kollegen/Innen. Der Praxisbetrieb und die Patientenversorgung werden derzeit durch einen Vertretungsarzt aufrechterhalten. Interessenten melden sich bitte bei: Arztpraxis Busch c/o Dr. Ralf Sartoris-Daubenbüchel, Karolingerring 18, 50678 Köln, Telefon (0221) 31 35 33, Telefax (0221) 31 53 54.

Cannabis für medizinische Indikationen zugelassen
Auch im Bereich Cannabis hat sich einiges getan, nach Antragstellung bei den Krankenkassen kann Cannabis für medizinische Indikationen zu Lasten der Krankenkasse verordnet werden, dies ist ein wichtiger Schritt voran – natürlich ist uns allen bewußt, dass bis zur Entkriminalisierung noch ein weiter Weg sein wird. Für nähere Informationen verweisen wir auf den Artikel im Deutschen Ärzteblatt.

www.aerzteblatt.de/archiv/186476/Medizinisches-Cannabis-Die-wichtigsten-Aenderungen

Weitere Infos sind auf der Seite des bfarm einzusehen:
www.bfarm.de/DE/Bundesopiumstelle/Cannabis/_node.html

Dazu noch die Stellungnahme der Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin
www.cannabis-med.org/nis/data/file/stellungnahme_acm_2016.pdf

sowie der Deutschen Schmerzgesellschaft:
www.dgss.org/fileadmin/pdf/pdf_2/PE_Deutsche_Schmerzgesellschaf_Cannabis_als_Medizin-final.pdf

Auf ein Positionspapier mehrerer Verbände – u. a. der DGS – soll hier auch verwiesen werden:
www.dgaum.de/fileadmin/PDF/Stellungnahmen_Positionspapiere/Positionspapier_Cannabis_der_DGP_u.a..pdf

Weiterhin verweisen möchten wir in diesem Zusammenhang auf eine amerikanische Publikation: The Health Effects of Cannabis and Cannabinoids: The Current State of Evidence and Recommendations for Research. Die Buchveröffentlichung ist über den nachfolgenden link zu beziehen:

dl.dropboxusercontent.com/u/566349360/library/NAP%20The%20health%20effects%20of%20cannabis%20and%20cannabinoids%202017.pdf

Für uns im Praxisalltag immer wieder relevant – und vielleicht in Zukunft mit zunehmender Bedeutung ist die Versorgung von sog. „illegal“ in Deutschland lebenden Menschen, deshalb verweisen wir auf das Arbeitspapier der Bundesarbeitsgruppe Gesundheit/Illegalität:
Gesundheitsversorgung für Menschen ohne Papiere Aktuelle Herausforderungen und Lösungsansätze:
www.aidshilfe.de/sites/default/files/documents/bag_gesundheit_illegalitaet_arbeitspapier_gesundheitsversorgung_fur_menschen_ohne_papiere_april_2017_web.pdf

"Ihr sollt wissen, dass kein Mensch illegal ist. Das ist ein Widerspruch in sich. Menschen können schön sein oder noch schöner. Sie können gerecht sein oder ungerecht. Aber illegal? Wie kann ein Mensch illegal sein?"
Elie Wiesel kein-mensch-ist-illegal.org

 

Wissenschaftliche Publikationen und Leitlinien:


INFEKTIONS - UND VERHALTENSSURVEY BEI INJIZIERENDEN DROGENGEBRAUCHENDEN IN DEUTSCHLAND:
Die Druck – Studie:
www.rki.de/DE/Content/InfAZ/H/HIVAIDS/Studien/DRUCK-Studie/Abschlussbericht.pdf

Die östereichischen Leitlinien:
LEITLINIE – QUALITÄTSSTANDARDS FÜR DIE OPIOID- SUBSTITUTIONS-THERAPIE
HERAUSGEBER
Österreichische Gesellschaft für arzneimittelgestützte Behandlung von Suchtkrankheit (ÖGABS)
Österreichische Gesellschaft für Allgemein-und Familienmedizin (ÖGAM)
Österreichische Gesellschaft für Kinder-und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und
Psychotherapie (ÖGKJP)
Österreichische Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie (ÖGPP)

www.bmgf.gv.at/cms/home/attachments/9/4/7/CH1028/CMS1492759717914/leitlinie-qualitaetsstandards_opioid-substitutionstherapie.pdf

 

Heroin-assisted treatment in Switzerland: successfully regulating the supply
and use of a high-risk injectable drug:
dl.dropboxusercontent.com/u/566349360/library/Heroin-assisted%20treatment%20Switzerland.pdf

Transform: Heroin Assisted Treatment (HAT): Saving lives, improving health, reducing crime
www.tdpf.org.uk/resources/publications/heroin-assisted-treatment-hat-saving-lives-improving-health-reducing-crime

Harm reduction international Reports
Harm Reduction Investment in the European Union:
www.hri.global/files/2017/04/25/HRWreportApril2017_web_1.pdf

The Rising Price of Naloxone — Risks to Efforts to Stem
Overdose Deaths:
www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMp1609578

DHS Jahrbuch Sucht 2017 erschienen:
www.dhs.de/start/startmeldung-single/article/jahrbuch-sucht-2016-erschienen-kopie-1.html

Benzodiazepine absetzen im Alter.  Wann und, wenn ja, wie?
Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie > Ausgabe 2/2017 Dirk K. Wolter
www.springermedizin.de/der-geriatrische-patient/geriatrie-und-gerontologie/benzodiazepine-absetzen-im-alter/12007814

Praxisleitlinien Schmerzmedizin:
dgs-praxisleitlinien.de/application/files/3014/6399/5889/PLL_Subst_fk_Normalansicht.pdf

Das aktuelle Epidemiologische Bulletin:
www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Archiv/2017/Ausgaben/18-19_17.pdf

EMCDDA January 2017: Drug trafficking penalties across the European Union a survey of expert opinion:
dl.dropboxusercontent.com/u/566349360/library/Trafficking-penalties.pdf

ECDC SPECIAL REPORT The status of the HIV response in the European Union/European Economic Area, 2016:
dl.dropboxusercontent.com/u/566349360/library/hiv-dublin-declaration-special-report-europe-2016.pdf

Black Sheep: An Investigation into Existing Support for Problematic Cannabis Use
Lizzie McCulloch:
dl.dropboxusercontent.com/u/566349360/library/BlackSheeporiginal.pdf

Zum Thema Wohnungslosigkeit:

HOUSING FIRST Housing-led solutions to rough sleeping and homelessness
March 2017, The Centre for Social Justice, 34a Queen Anne’s Gate, London:
www.centreforsocialjustice.org.uk/core/wp-content/uploads/2017/03/CSJJ5157_Homelessness_report_070317_WEB.pdf

Street Support:  “Homeless people are not the problem, the situation is.”
us7.campaign-archive2.com

WHO: GLOBAL HEPATITIS REPORT, 2017: apps.who.int/iris/bitstream/10665/255016/1/9789241565455-eng.pdf

Implementing Comprehensive HIV and HCV Programmes with People Who Inject Drugs  PRACTICAL GUIDANCE FOR COLLABORATIVE INTERVENTIONS
© United Nations Office on Drugs and Crime 2017:
dl.dropboxusercontent.com/u/566349360/library/Implementing_Comprehensive_HIV_and_HCV_Programmes_with_People_Who_Inject_Drugs_PRACTICAL_GUIDANCE_FOR_COLLABORATIVE_INTERVENTIONS.pdf

S3-Leitlinie Diagnostik der Fetalen Alkoholspektrumstörungen
www.awmf.org/uploads/tx_szleitlinien/022-025m_S3_Fetale_Alkoholspektrumstoerung_Diagnostik_FASD_2016-06.pdf

EASL 2017 Clinical Practice Guidelines on the management of hepatitis B virus infection:
www.easl.eu/medias/cpg/management-of-hepatitis-B-virus-infection/English-report.pdf

 

Entkriminalisierung


Die Legalisierungs/Regularisierungsdebatte ist mit der Zulassung von Medizinalcannabis natürlich nicht beendet, die DGS wird sich weiter für eine Entkriminalisierung von Drogenkonsumenten einsetzen, zu diesem Thema weitere interessante Nachrichten aus dem In- und Ausland:

www.shz.de/lokales/schleswiger-nachrichten/keine-gnade-fuer-kranken-joint-raucher-id15319601.html

www.drugpolicy.org/blog/colorado-and-washington-laid-groundwork-california-set-new-gold-standard-marijuana-legalization

www.drugpolicy.org/blog/science-once-again-claims-marijuana-medicine-landmark-national-academy-sciences-report

www.drugpolicy.org/blog/looking-back-president-obamas-historic-efforts-roll-back-drug-war-and-tackle-mass-incarceration

www.huffingtonpost.com.au/gino-vumbaca/its-time-to-face-the-music-on-australias-flawed-drug-policy/

Die Auswirkungen der Trump-Präsidentschaft auf die Drogenpolitik in den USA wird hier diskutiert:

www.drugpolicy.org/news/2017/02/white-house-indicates-potential-crackdown-recreational-marijuana

Trotz internationaler Entkriminalisierungsdebatte: Der „war on drugs“ geht weltweit weiter, obwohl dessen Ineffektivität und dessen Kontraproduktivität längst bewiesen ist.

Drogenpolitik international

Reasons for drug policy reform: prohibition enables systemic human rights abuses and undermines public health “Harsh enforcement of prohibition under mines the right to health and fundamental dignity” Dainius Puras, Julie Hannah, BMJ 2017;356:i6586 doi: 10.1136/bmj.i6586

dl.dropboxusercontent.com/u/566349360/library/bmj.i6586.full.pdf

Großbritannien

Prohibition von psychoaktiven Substanzen?
www.politics.co.uk/comment-analysis/2017/04/04/psychoactive-substances-law-drives-drug-trade-underground

Ireland’s first Supervised Injecting Facility to provide safe harbour and medical help for chronic drug users:
health.gov.ie/blog/press-release/irelands-first-supervised-injecting-facility-to-provide-safe-harbour-and-medical-help-for-chronic-drug-users/

Russland

Is the Russian Federation willing and able to manage its HIV epidemic?
www.aidspan.org/node/4151

International drug policy consortium: Progress report 2016:
dl.dropboxusercontent.com/u/566349360/library/Progress%20Report_2016-05.01ii.pdf

Philippinen

Wohl am schlimmsten wütet der „Krieg gegen die Drogen“ auf den Philippinen, wo wahllos Menschen erschossen werden, die mit Drogendelikten in Verbindung gebracht werden. Wir haben schon öfter darüber berichtet, heute veröffentlichen wir einen Appell an den Papst: "Duterte exkommunizieren!":
secure.avaaz.org/de/petition/Seine_Heiligkeit_Papst_Franziskus_Appell_an_den_Papst_Duterte_exkommunizieren/

Weitere Veröffentlichungen über die Philippinen:

www.menschenrechte-philippinen.de/tl_files/aktionsbuendnis/dokumente/eigene%20Publikationen/AMP%20-%20Menschenrechtbericht%20Philippinen%202017.pdf

United Nations Human Rights:
www.ohchr.org/EN/NewsEvents/Pages/DisplayNews.aspx

blogs.taz.de/drogerie/2017/02/11/bischoefe-verurteilen-dutertes-drogenkrieg/

philippinenmagazin.de/2017/04/25/kommt-der-praesident-vor-den-internationalen-strafgerichtshof/

www.drugpolicy.org/blog/philippines-leading-duterte-critic-senator-leila-de-lima-arrested-brutal-drug-war-rages

China

How civil society can influence national drug policy

New HIV infections among people who inject drugs have increased by a staggering one third, from 114,000 in 2011 to 152,000 in 2015. Supporting people with harm reduction services such as methadone programmes and providing clean injecting equipment helps keep individuals safer and curbs new infections.
www.aidsalliance.org/blog/898-how-civil-society-can-influence-national-drug-policy

Malaysia

Malaysia loosens drug stance with removal of mandatory death sentence
www.digitallook.com/news/political-news/malaysia-loosens-drug-stance-with-removal-of-mandatory-death-sentence--2589011.html

USA

Crack babies, welfare queens, superpredators, thugs. That’s what they call us; those are the lies they tell about us.
www.drugpolicy.org/blog/kassandra-frederique-drug-policy-alliances-black-history-month-series-visionary-talks-owning-ou

HEMISPHERIC PLAN OF ACTION ON DRUGS 2016-2020, HEMISPHERIC STRATEGY ON DRUGS:
dl.dropboxusercontent.com/u/566349360/library/PoA-Version_Final-ENG.pdf

New Jersey's Historic Bail Reform Law is Now in Effect and It's Already Keeping Thousands Out of Jail:
www.drugpolicy.org/blog/new-jerseys-historic-bail-reform-law-now-effect-and-its-already-keeping-thousands-out-jail

Kanada

Health minister rejects calls for broader decriminalization of illicit drugs
www.thestar.com/news/canada/2017/04/05/health-minister-rejects-calls-for-broader-decriminalization-of-illicit-drugs.html

Ontario commits to funding 3 supervised safe injection sites in Toronto
globalnews.ca/news/3169269/ontario-commits-to-funding-3-supervised-safe-injection-sites-in-toronto/

Neuseeland

The government must urgently act to end the persistent failure by the criminal justice system to address disproportionate Māori reoffending rates.
www.drugfoundation.org.nz/news-media-and-events/drug-law-reform-needed-to-end-maori-over-incarceration-says-drug-foundation/

Uruguay

Uruguay to sell cannabis in pharmacies from July
www.bbc.com/news/world-latin-america-39522345

Kambodscha

Arrests soar under drug war compared to 2016
www.phnompenhpost.com/national/arrests-soar-under-drug-war-compared-2016

Thailand

Department turns to methadone to fight opiate addiction:
www.bangkokpost.com/archive/department-turns-to-methadone-to-fight-opiate-addiction/1201381

Afrika

International Drug policy consortium: Drug policy in Africa: Towards a human rights-based approach:
idpc.net/publications/2017/04/drug-policy-in-africa-towards-a-human-rights-based-approach

Süd-Afrika

Don't Treat Drug Users As Criminals, Say Health Workers
allafrica.com/stories/201702080265.html

Dagga can be used in the home, Western Cape High Court rules:
www.news24.com/SouthAfrica/News/dagga-can-be-used-in-the-home-western-cape-high-court-rules-20170331

Nigeria

Out of the shadows: Adopting a peacebuilding approach to the social effects of drug use in Nigeria. How an improved understanding of drug use can contribute to peace and stability in Nigeria:
www.nsrp-nigeria.org/wp-content/uploads/2017/03/Drug-Use-Policy-Brief-2017.pdf

West-Afrika: A Complicated Future: West African Drug Policy Reform
medium.com/@NatalieNogueira/a-complicated-future-west-african-drug-policy-reform-14a45209881b

Tanzania

Harm reduction in Tanzania: a delicate balance:
english.mainline.nl/posts/show/10240/tanzania

 

Interessante internationale Publikationen und Nachrichten

Patients Helping Patients Understand Opioid Substitution Treatment
© 2017 Centre for Addictions Research of BC:
dl.dropboxusercontent.com/u/566349360/library/ost-patient.pdf

International Drug Policy Consortium (IDPC): Recreational MDMA testing - a European perspective:
idpc.net/blog/2017/01/recreational-mdma-testing-a-european-perspective

International day of Drug Checking:
coopalice.net/baonps/wp-content/uploads/2017/04/International-Day-of-Drug-Checking-2017-final-press-release.pdf

EMCDDA: COUNCIL IMPLEMENTING DECISION TO CONTROL MDMB-CHMIC A
MDMB-CHMICA to be placed under control across the EU:
www.emcdda.europa.eu/system/files/attachments/3914/News%20releaseEN_MDMA-CHMICA_web_Final.pdf

Expert meeting on the epidemiological indicator Patterns and trends in drug use (GPS) EMCDDA, Lisbon, 19-20 September 2016 mit Zugang zu den PDF – Versionen der Präsentationen:
emcdda.europa.eu/meetings/2016/gps

UNITED NATIONS OFFICE ON DRUGS AND CRIME: World Drug Report
www.unodc.org/doc/wdr2016/WORLD_DRUG_REPORT_2016_web.pdf

Frauen in Haft: Die UN – Bangkok – Regeln:
cdn.penalreform.org/wp-content/uploads/2017/02/PRI_BR_Workbook_WEB_lowres-1.pdf

Kinder als Drogenkuriere:
theconversation.com/how-gangs-are-exploiting-children-to-do-their-dirty-work-71926

Want to reduce drug use? Listen to women drug users aeon.co/ideas/want-to-reduce-drug-use-listen-to-women-drug-users

OHCR Report 2015: Office of the High Commissioner for Human Rights
United Nations Office: Contributions from IDPC, WOLA and CELS to the OHCHR report on ‘Human Rights in the administration of justice –non-discrimination and vulnerable groups –causes and effects of overincarceration and overcrowding’:
dl.dropboxusercontent.com/u/566349360/library/Inputs-OHCHR-report-human-rights-in-the-administration-of-justice_FINAL-1.pdf
www2.ohchr.org/english/OHCHRreport2015/allegati/3_Highlights_of_results_2015.pdf   www2.ohchr.org/english/OHCHRreport2015/allegati/Downloads/1_The_whole_Report_2015.pdf

Tramadol: The Opioid Crisis for the Rest of the World.                                                    
An addictive synthetic painkiller that some studies say is as powerful as morphine remains unregulated on the recommendation of the World Health Organization, helping spread abuse and addiction in the developing world.
www.wsj.com/articles/tramadol-the-opioid-crisis-for-the-rest-of-the-world-1476887401

 

Konferenzen und Tagungen national und international

Deutsche STI – Gesellschaft:
Curriculum: Fortbildung Sexuelle Gesundheit und STI

BERLIN Datum (Präsenztage): 24. Juni und 7./8. Juli 2017
BOCHUM Datum (Präsenztage): 09. Sept und 20./21. Nov. 2017

www.dstig.de/kongresse/sti-fortbildung.html


XIII. Kongress der DGGPP 10. bis 12. Mai 2017 in EssenG
G
erontopsychiatrie 2017 – Erfahrung und Kompetenz für den Wandel

kongress.dggpp.de/index.htm 

#DrugScience2017
Forschung, Praxis und globaler Wandel in der Drogenwissenschaft des 21. Jahrhunderts
Campus Charité Mitte 07. – 09. September 2017:


finder-research.com/drugscience2017/

11th Annual conference of the International Society for the Study of Drug Policy (ISSDP)
Aarhus (Denmark) 17 – 19 May 2017:  

psy.au.dk/forskning/forskningscentre-og-klinikker/center-for-rusmiddelforskning/forskning/konferencer/kommende-konferencer/11th-annual-conference-of-the-international-society-for-the-study-of-drug-policy/

15th World Congress of the European Association for Palliative Care
EAPC 2017 Progressing palliative care. Madrid, Spain.
18 May 2017 to 20 May 2017:

idhdp.com/en/resources/events/november-2016/15th-world-congress-of-the-european-association-for-palliative-care.aspx

ADHS 2017, Utrecht University, June 22 – 25, 2017:

adhs2017.wordpress.com

EASL, The International Liver Kongress: 
PARIS, 11-15 April 2018

ilc-congress.eu

The 10th International Conference on Nightlife, substance use and related health issues.
Dublin, 24. – 26.05.2017

theclubhealthconference.com

Lisbon Addictions 2017, the second European Conference on Addictive Behaviours and Dependencies,
24–26 October 2017

www.lisbonaddictions.eu/lisbon-addictions-2017

 

Wertvolle links und Buchtips

Online-Ambulanz-Service für Internetsüchtige: 
www.onlinesucht-ambulanz.de
www.aktionswoche-alkohol.de/die-aktionswoche/

Crystal-App für Methamphetamin-Konsumenten:
www.facebook.com/checkpoint.halle/

Die EMCDDA übernimmt den Vorsitz des Netzwerks der JI-Agenturen und befasst sich
schwerpunktmäßig mit dem Thema Internet: www.emcdda.europa.eu/system/files/attachments/3535/News%20releaseDE_1_2017_JHAPresidency.pdf

alcoholawareness.org

Buchtip:
Dirk K. Wolter: Schmerzen und Schmerzmittelabhängigkeit im Alter
Die gerontopsychiatrische Perspektive. ca. 350 Seiten. Kart. ISBN 978-3-17-030643-1

 

Mit freundlichen und kollegialen Grüßen
dgs-info, Redaktion

Impressum

dgs-info wird herausgegeben vom Vorstand der DGS – Deutsche Gesellschaft für Suchtmedizin. Der Bezug ist kostenlos.
Verantwortlicher Redakteur: Konrad Isernhagen (Köln).
Leserbriefe richten Sie bitte an: dgs-info@dgsuchtmedizin.de