weitere Kongresse

Neben dem in Berlin stattfindenden Jahreskongress der DGS unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Suchtmedizin die Hamburger Suchttherapietage sowie den Interdisziplinären Kongress für Suchtmedizin in München.

Suchttherapietage

Die Hamburger Suchttherapietage werden ausgerichtet von Zentrum für Interdisziplinäre Suchtforschung (ZIS) der Universität Hamburg und finden jährlich in der Woche nach Pfingsten (Dienstag bis Freitag) auf dem Campus der Universität Hamburg statt.

Die weit über 100 einzelnen Seminare richten sich an alle, entsprechend den in der ambulanten und stationären Suchthilfe tätigen Berufsgruppen, Beschäftigten und Interessierten.

Einzelheiten zu den Suchttherapietagen finden Sie auf der Internetseite
www.suchttherapietage.de

Interdisziplinäre Kongress für Suchtmedizin

Der Interdisziplinären Kongress für Suchtmedizin ist Treffpunkt für Spezialistinnen und Spezialisten der Suchtmedizin und Suchttherapie und findet nunmehr seit 10 Jahren jedes Jahr im im Juli in München statt.

Dieser Kongress soll die Möglichkeit bieten, neueste wissenschaftliche Erkenntnisse auszutauschen und suchtmedizinisches Grundlagenwissen zu erwerben. Ärztinnen und Ärzte der verschiedensten Fachrichtungen, Psychologinnen und Psychologen, Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen, Krankenschwestern und Krankenpfleger, Therapeutinnen und Therapeuten können Bewährtes und Neues diskutieren.

Näheres zum aktuellen Programm finden Sie auf der Internetseite des Veranstaltungsmanagements.

Deutscher Suchtkongress 2015

Der Deutsche Suchtkongress 2015 findet vom 16. – 18.09.2015 in Hamburg statt. Detaillierte Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie auf der Internetseite http://www.deutscher-suchtkongress2015.de/