Anmeldung

Anmeldung zum DGS-Kongress

Hiermit melde ich mich verbindlich zum

26. Suchtmedizinischen Kongress  der Deutschen Gesellschaft für Suchtmedizin e.V.  vom 03. - 05.11.2017 in Berlin an.

Bei Anmeldung und Zahlung bis 23.07.2017 ab 24.07.2017
Vollzahler € 210 € 260
DGS-Mitglieder € 160 € 210
Neumitglieder aufgrund der Aktion 500+ € 0 € 0
Pflegekräfte € 90 € 120
Studierende, Erwerbslose € 70 € 90

Bitte beachten Sie, dass wir eine Ermäßigung nur mit aktuellem Nachweis gewähren können.

Kongressanmeldung

Anmeldedaten
Die Kongressgebühr beträgt
Nach dem Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung und Rechnung. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung unter der Angabe der Rechnungsnummer!
Um die Raumvergabe optimieren zu können, bitten wir Sie uns mitzuteilen, an welchen der folgenden Seminare Sie teilnehmen möchten. Bitte beachten Sie die jeweiligen Veranstaltungszeiten.
Freitag, 03.11.2017, 13.15 - 14.45 Uhr
Seminare - Freitag 13.15-14.45
Freitag, 03.11.2017, 15.15 - 16.45 Uhr
Seminare - Freitag 15.15-16.45
Samstag, 04.11.2017, 13.15 - 14.45 Uhr
Seminare - 04.11.2017, 13.15 - 14.45
Samstag, 04.11.2017, 15.15 - 16.45 Uhr
Seminare - 04.11.2017, 15.15 - 16.45
Bitte lösen Sie die unten dargestellte Rechenaufgabe und tragen Sie die Lösung in das Feld ein. Dieses Verfahren schützt vor missbräuchlicher Verwendung des Formulars durch automatisierte Programme.
captcha

Die Inanspruchnahme der zeitgestaffelten Vergünstigungen auf die Teilnahmegebühr richtet sich nach dem fristgerechten Gebühreneingang bzw. nach dem fristgerechten Zahlungsnachweis (Kopie des Einzahlungsbeleges).

Stornierung

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung und Rechnung. Bei Rücktritt von der Teilnahme werden bereits überwiesene Beträge erstattet, eine Bearbeitungsgebühr von € 25 wird einbehalten bzw. erhoben. Bei Stornierungen die nach dem 15.10.2017 erfolgen, muss die volle Teilnahmegebühr entrichtet werden. Es kann jedoch ein Ersatzteilnehmer benannt werden. Anmeldungen und Stornierungen sind grundsätzlich schriftlich vorzunehmen. Es wird keine Kostenerstattung für unbesuchte Sitzungen oder eine vorzeitige Beendigung der Teilnahme gewährt.