Start

Neues aus dem Vorstand

29.06.2010

Pressemitteilung der DGS zum Weltdrogentag 2010

Drogenabhängigkeit ist eine chronische Krankheit[mehr]


29.06.2010

Suchtmedizinische Versorgung im Knast mangelhaft

Deutsches Ärzteblatt, 25.06.2010 München – Suchtmediziner kritisieren anlässlich des Weltdrogentages die suchtmedizinische Versorgung in Gefängnissen. „Im Vergleich zur suchtmedizinischen Versorgungslage außerhalb der...[mehr]


04.05.2010

Rahmenverträge

Inzwischen sind Verhandlungen mit Partnern (z.B. aus der Industrie und dem Versicherungswesen) zum Abschluss von Rahmenverträgen mit günstigen Konditionen für DGS-Mitgliedern fast abgeschlossen. In Kürze finden Sie an...[mehr]


30.04.2010

DGS unterstützt die Projekte „Substitution und Recht“ und www.500Fragen.de

Der Vorstand der Gesellschaft unterstützt diese beiden Projekte zur Verbesserung von Information und Beratung zu Themen der Rechtssicherheit in der Substitutionsbehandlung in Deutschland. Im vorliegenden Fachbuch ist ein...[mehr]


30.04.2010

Ausrichtung der Deutschen Gesellschaft für Suchtmedizin auf alle Suchtmittel

In der letzten Vorstandssitzung wurde beschlossen, dass die Deutsche Gesellschaft für Suchtmedizin sich zusätzlich zu den bekannten Schwerpunkten verstärkt auch in der und für die Behandlung aller anderen suchtkranken Menschen...[mehr]


30.04.2010

Mitteilung über die Abrechnung von HIV-spezifischen Ziffern

Wie wir auf Nachfrage bei der DAGNÄ (Deutsche Arbeitsgemeinschaft niedergelassener Ärzte in der Versorgung HIV-Infizierter e.V.) erfahren haben gelten folgende neue Regelungen für die Abrechnung: Im neuen Kapitel 30.10 EBM wird...[mehr]


16.01.2010

Erklärung des Vorstands der Deutschen Gesellschaft für Suchtmedizin hat zum Tode Hans-Jürgen Quathamers

Wenige Tage vor Weihnachten schied Dr. Hans-Jürgen Quathamer durch eigene Hand aus dem Leben. Der Kollege Quathamer war Neurologe und Psychiater sowie Leiter des Sozialpsychiatrischen Dienstes im Landkreis Harburg und...[mehr]