Start

Neues aus dem Vorstand

29.02.2012

DGS-Kongress 2012

Der diesjährige Kongress findet wie gewohnt am ersten Novemberwochenende in Berlin statt, also vom 02. Bis 04.11.2012. Der Tagungsort steht noch nicht fest.[mehr]


29.02.2012

Vorstandsfunktionen

Auf der Vorstandssitzung vom 10.12.2011 ergab die Wahl der Vorstandsfunktionen folgende Verteilung: Der Vorstand beschließt einstimmig, die Position des Geschäftsführers und des stellvertretenden Geschäftsführers unbesetzt zu...[mehr]


01.02.2012

DGS nimmt Stellung zum Antrag der Bundestagsfraktion Die Linke, Cannabisclubs zu legalisieren sowie den Besitz von 30 Gramm Cannabis zum Eigenverbrauch

Berlin. Die Bundestagsfraktion Die Linke hat einen Antrag gestellt, Cannabisclubs nach spanischem Vorbild in Deutschland zu legalisieren und den Besitz bis zu 30 Gramm zum Eigenverbrauch...[mehr]


01.02.2012

DGS fordert Anerkennung der Tabaksucht als Krankheit

Tübingen/Berlin. Fachgesellschaft fordert Anerkennung der Tabaksucht als Krankheit[mehr]


01.02.2012

DGS unterstützt Stellungnahme zu Disulfiram/ Antabus®

Die DGS unterstützt die Stellungnahme des Wissenschaftlichen Kuratoriums der DHS zur Beendigung der Produktion und des Vertriebs des Medikamentes Antabus® durch die Firma Nycomed: Verschreibung von Disulfiram-Präparaten aus...[mehr]


08.11.2011

DGS-Mitgliederversammlung wählt neuen Vorstand

Die Wahlen auf der diesjährigen Mitgliederversammlung haben einen neuen Vorstand ergeben: Albrecht Ulmer (Stuttgart), Markus Backmund (München), Gaby Jungbluth (Bernburg), Klaus Behrendt (Hamburg), Hans-Günter Meyer-Thompson...[mehr]


29.09.2011

Berlin. DEUTSCHER BUNDESTAG Öffentliche Anhörung des Ausschusses für Gesundheit zum Thema: Drugchecking - Stellungnahme der DGS.

Stellungnahme der DGS zum Thema Drugchecking (PDF) Berlin. Regierung gegen Drug-Checking Die Bundesregierung lehnt Qualitätstest von Drogen in der Partyszene ab. Das so genannte Drug-Checking werde "nicht als Maßnahme der...[mehr]